Dein Köln. Dein Ziel.

Letzter Preissprung!

Teile diesen Newsletter

Editorial

Liebe Läuferin, lieber Läufer,

in 18 Tagen ist es soweit. Dann ist endlich wieder Köln Marathon!

Und wenn Du Dich noch nicht zu einer Anmeldung durchringen konntest, hier ein wichtiger Hinweis: Am Donnerstag, 17. September, erhöhen sich ein letztes Mal die Preise! Sofortiges Handeln lohnt sich also!

Und in unserem Online-Shop kannst Du Dich noch mit Kleidung und Accessoires ausrüsten! Wir haben ja in diesem Jahr erstmalig separate Teilnehmershirts für Halbmarathon und Marathon!

Viel Spaß beim Lesen!


Dein Marathon-Team

Die Uhr tickt – letzter Preissprung am 17. September!

Hast Du am 4. Oktober bisher noch nichts vor? Bist Du noch nicht für Köln angemeldet?

Da hast Du genau jetzt noch die Chance, Dich vergünstigt anzumelden! Denn von diesem Donnerstag, 17., auf Freitag, 18. September, folgt der finale Preissprung! Ab dann gelten die höheren Nachmeldetarife.

Also bis Donnerstagabend bist Du noch für kleineres Geld am Start:
•    Der Marathon kostet jetzt noch 77 Euro und verteuert sich dann 99 Euro.
•    Der Halbmarathon ist jetzt noch für 50 Euro zu haben; ab dem Stichtag sind es dann 59 Euro.
•    Und für die Firmenstaffel zahlst Du bzw. zahlt Dein Chef momentan noch 143 Euro für 4 Personen; ab Freitag dann 165 Euro.

Hier jetzt vergünstigt anmelden!

Kostenloses WLAN beim Marathon – mit NetCologne

Das heimische Telekommunikationsunternehmen NetCologne geht in diesem Jahr wieder als unser Partner an den Start. Ein besonderer Service für Dich, die Zuschauer und Deine Begleitung: das eigene öffentliche WLAN-Netz "HOTSPOT.KOELN" in der Kölner City. Insgesamt sind 250 Hotspots über die Stadt verteilt - speziell an Plätzen mit besonders hoher Besucherfrequenz.

Wenn Du also Deinen unvergesslichen Moment des Zieleinlaufs (mit #koelnmarathon s. u.) an Deine Lieben posten möchtest oder sich Deine Mitreisenden am Kölner Dom die Wartezeit vertreiben möchten, könnt Ihr Euch ganz leicht ins kostenfreie Internet einloggen: Einfach "HOTSPOT.KOELN" in den WLAN-Einstellungen auswählen, kurz anmelden und los geht’s.

Übrigens: Für alle Zuschauer, die das Ziel von ihrem Platz aus nicht gut sehen können, haben wir am Veranstaltungstag auf unserer Website einen Live-Stream eingerichtet. Hier senden wir Direktbilder von der Strecke und aus dem Ziel.

NetCologne wünscht Dir viel Erfolg und allen Zuschauern viel Spaß beim Surfen!

#koelnmarathon – teile Deine schönsten Momente!

Unseren Köln Marathon gibt es in diesem Jahr auch interaktiv! Mach mit und teile Deine schönsten Momente am Marathontag auf Facebook, twitter und Instagram!

Wenn Du unseren Hashtag #koelnmarathon verwendest, können wir den Zuschauern und Mitläufern Deine Nachrichten im Live-Stream und auf der Social Wall auf unserer Website sowie auf den großen Videowänden an der Strecke präsentieren!

Weitere Infos auch hier.

Odlo-Gutschein für Messeeinkauf

Zum vierten Mal ist Odlo als unser Premiumpartner dabei.

Der Sportbekleidungshersteller präsentiert sich in diesem Jahr zusammen mit Laufsport Bunert aus Köln auf der Running.EXPO 2015. Auf der Messe ist Odlo auf dem Stand C20 zu finden. Ausgestellt werden Produkte aus der aktuellen Kollektion sowie attraktive Angebote.

Ein besonderer Anreiz für Dich: In Deinem Startbeutel befindet sich ein 5,00 Euro-Gutschein zur Einlösung am Odlo-Stand ab einem Einkaufswert von 50,00 Euro.

Electric Avenue von BMW – jeder Schritt zählt

Electric Avenue – das ist das Motto am Messestand von BMW Laufsport auf unserer Running.EXPO.

Jeder Schritt zählt und lädt unser Uhrenfahrzeug, den BMW i3: Alle Messebesucher haben die Möglichkeit, nur mit Hilfe von Schritten, Sprüngen und Hüpfen das vollelektrische Führungsfahrzeug für die Distanz von 42,195 km zu laden und damit Teil unseres Marathons zu werden. Komm vorbei und gib uns Deine Energie mit auf den Weg!



Mehr Fahrfreude kannst Du auch unter www.bmw-laufsport.de gewinnen. Unter allen Teilnehmern verlost BMW ein halbes Jahr Fahrfreude im neuen BMW 2er Gran Tourer und weitere attraktive Sachpreise.

Die "Kölsche Fete" - Läufertreff am Freitagabend

Wir möchten mit Dir feiern: Am Freitag, 2. Oktober 2015, organisieren wir im Anschluss an unsere Running.EXPO ab 19:00 Uhr erstmals eine "Kölsche Fete" für Dich als Läufer und Deine Angehörige im Eventloft der XPost Köln.

Bei "heimischer Musik" von DJ Andreas servieren wir kölsches Buffet: Frikadellen, Halven Hahn und kölsche Plätzchen. Neben Softdrinks gibt es Reissdorf Kölsch und Reissdorf Alkoholfrei.

Der Eintritt kostet 15,00 EUR pro Person und inkludiert einen Gang zum Buffet sowie 2 Getränke.

Wenn Du eine dieser stark limitierten Karten kaufen möchtest, schicke uns schnellst möglich eine E-Mail mit der Anzahl der Karten (maximal 4 pro Person!) sowie einer Einzugsermächtigung für Dein Konto.

First come, first serve! Wir freuen uns auf Dich!

REWE Group – Verpflegungsdorf und FC Promi-Staffel

Als langjähriger Partner unterstützt uns die REWE Group auch im 19. Jahr und sorgt an der Strecke und im REWE Group-Verpflegungsdorf wieder für den richtigen Energiekick: Der Handels- und Touristikkonzern stellt gemeinsam mit den sportbegeisterten Partnern 75.000 Chiquita-Bananen, 20.000 Müsli-Riegel, 12.000 Fruity-Riegel, 12.000 PENNY-Mini-Schoko-Riegel, 12.000 Liter Apfelsaft, 5.000 Äpfel (Fa. Krings in Rheinbach), 2.500 Bockwürstchen (Qualitätsmetzgerei Wilhelm Brandenburg) und 600 Kilogramm Seeberger-Studentenfutter kostenlos zur Verfügung.

Bei aller Vorfreude vergisst die REWE Group aber nicht diejenigen, für die eine Teilnahme an einem Marathon ein unerfüllter Traum bleiben wird. Eine Promi-Staffel läuft auch in diesem Jahr zugunsten der HistiozytoseHilfe e.V.: Das Quartett Lionel Souque (Vorstand REWE Group), Jean-Jacques van Oosten (Chief Digital Officer REWE Group), Carsten Cullmann (FC-Urgestein und aktuell Trainer der U15-Mannschaft des 1. FC Köln), Martin Heck (Trainer der U21-Mannschaft des 1.FC Köln) sammelt mit jedem gelaufenen Kilometer einen Euro.

Unterstützt werden sie dabei von den 300 mitlaufenden Mitarbeitern der REWE Group. Im vergangenen Jahr konnten so 3.000 Euro erlaufen werden. Denn die Diagnose Histiozytose verändert das Leben der betroffenen Kinder, der Eltern und des gesamten sozialen Umfelds massiv: Unzählige Arztbesuche, Medikamente mit erheblichen Nebenwirkungen und die mannigfachen Symptome der Krankheit machen einen normalen Alltag fast unmöglich.

Ganz neu: Trainingsgesundheit auf www.enzymkraft.de

Grundsätzlich gilt: Nur wer gesund trainieren kann, wird seine Ziele erreichen.

Als kompetenter Ansprechpartner erweitert Enzymkraft.de sein Angebot. So werden unter der Rubrik Trainingsgesundheit die häufigsten körperliche Defizite, die zu Schmerzen und einem Trainingsausfall führen, beschrieben.

Zur Analyse gehören eine Darstellung der Symptome, eine Übersicht möglicher Ursachen, typische Krankheitsbilder, die ärztliche Diagnostik und therapeutische und präventive Vorgehensweisen mit Erfahrungsberichten von Experten. Als erstes körperliches Defizit werden Achillessehnenbeschwerden analysiert. Peu à peu folgen weitere Überlastungsschäden, beispielsweise Läuferknie oder Schienbeinkantensyndrom, aber auch muskuläre Dysbalancen und Fehlstellungen.