Dein Köln. Dein Ziel.

Teile diesen Newsletter

Editorial

Liebe Läuferinnen und Läufer,

Newsletter „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“ – Deshalb weisen wir Euch jetzt schon darauf hin, dass Ende Juni der nächste Preissprung stattfindet. Und um Euch zusätzlich zu einer Anmeldung zum RheinEnergieMarathon Köln präsentiert von der Sparkasse KölnBonn zu motivieren, wird dieses Jahr auch der Breitensport prämiert.

Wer seine „kölsche“ Bestzeit stark verbessert oder in seiner Altersklasse weit vorne mitläuft, hat die Möglichkeit, Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Und absahnen könnt Ihr auch ohne zu laufen, indem Ihr an unserem neuen Gewinnspiel teilnehmt. Tolle und hochwertige Preise unserer Sponsoren warten auf Euch. Ihr dürft gespannt sein!

Diese und andere interessante Themen findet Ihr weiter unten.

Viel Spaß beim Lesen.

 

Euer Marathon Team

„Kölsche“ Bestzeit und Altersklassenwertung

Newsletter Wir wissen, wie hart es ist, für einen Marathon zu trainieren, bei Wind und Wetter die Schuhe zu schnüren und Kilometer abzureißen – obwohl zu Hause die Familie wartet oder der Beruf einen zeitlich stark in Anspruch nimmt.

Vor dieser Leistung haben wir großen Respekt und prämieren Marathonläufer, die seit 2007 mindestens über ein offizielles Ergebnis beim Köln Marathon verfügen und für die gleiche Distanz bei der diesjährigen Veranstaltung am 14. Oktober 2012 weniger Zeit benötigen.

Die ersten drei „Bestzeitenverbesserer“ werden mit 300, 150 und 100 Euro belohnt, für den 4. bis 15. Platz gibt es ein tolles Laufshirt von Odlo. Eine spezielle Anmeldung für die „kölsche Bestzeit“ ist nicht notwendig. Die Auswertung erfolgt automatisch anhand eines Vergleichs unserer Ergebnisdatenbanken aus den Jahren 2007 bis 2011 mit den Ergebnissen aus 2012. Die Gewinner werden nach der Veranstaltung schriftlich benachrichtigt. Die drei Bestplatzierten werden auf unserer Homepage in einem Kurzportrait vorgestellt.

Und falls Ihr so gut trainieren konntet, dass dabei ein Platz unter den ersten drei Eurer Altersklasse herauskommt, wird diese Topleistung auch honoriert. Hier werden jeweils 100, 50 und 25 Euro ausgeschüttet.

Also fleißig trainieren!

Gewinnt tolle Preise bei unserem Gewinnspiel!

Ihr müsst einfach nur diese einfache Frage beantworten: „Wie viele Meter Absperrgitter kommen beim RheinEnergieMarathon Köln präsentiert von der Sparkasse KölnBonn insgesamt zum Einsatz?“

Newsletter

Wer diese Frage richtig beantwortet oder nahe an der Antwort liegt, gewinnt mit etwas Glück eine Ballonfahrt für 2 Personen mit dem RheinEnergie-Heißluftballon oder fährt zur Biathlon World Team Challenge in der Arena "Auf Schalke“ gestiftet von DERTOUR live und der REWE Group.

Auch die anderen Preise können sich sehen lassen. Einfach auf den Gewinnspielbutton klicken und los geht’s!

“Ein Lauf, so bunt wie das Leben”

Unter diesem Motto startet die Kölner Aidshilfe die vierte Ausgabe des Benefizlaufs. Ob alleine oder in einer Gruppe, mitlaufen kann jeder, und ein Zeichen für mehr Solidarität und gegen Diskriminierung zu setzen.

Freizeitjogger/innen, Spitzenläufer/innen, Prominente, Jugendliche – egal welchen Alters, Geschlechts, welcher Hautfarbe, sexueller Orientierung oder Religion.

Newsletter

Die 5 oder 10 Kilometer lange Strecke führt durch den Kölner Rheinauhafen und entlang des Rheins. Außerdem ist es ein optimaler Vorbereitungslauf für unseren RheinEnergieMarathon Köln.

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.run-of-colours.de

REWE-Verpflegungsdorf auch in diesem Jahr für Euch da

Auch 2012 können wir Euch die bewährte REWE-Qualität sowohl im Verpflegungsdorf im Zielbereich als auch an den zwölf Verpflegungsstellen an der Strecke bieten.

75.000 Bananen, 54.000 Früchte-, Müsli- und Energie-Riegel, 24.000 Packungen Kekse, 12.000 Liter Apfelsaft, 5.000 Äpfel sowie 600 Kilo Studentenfutter sollen dafür sorgen, dass keiner von Euch während des Laufs einen klassischen „Hungerast“ erleidet.

Newsletter

Neben der REWE Group werden wir in diesem Jahr erneut von der Touristik-Tochter DERTOUR als „Offizieller Reiseveranstalter des RheinEnergieMarathon Köln“ unterstützt. Das Unternehmen geht darüber hinaus selbst mit einem eigenen Team an den Start und bereitet seine Mitarbeiter mit einem unternehmenseigenem Fit.Netz-Programm auf den Köln Marathon 2012 vor.

Bis zu 200 Mitarbeiter aus ganz Deutschland gehen in der Staffel, dem Halbmarathon oder dem Marathon an den Start. Im Rahmen des Fit.Netz-Programms geht es dabei nicht um das hochleistungsorientierte Laufen von Bestzeiten, sondern das sichere und gesunde Erreichen der Ziellinie.

Zusätzlich spendet das Unternehmen für jeden durch einen REWE-Läufer absolvierten Kilometer einen Euro zugunsten des Histiozytosehilfe e.V.