Dein Köln. Dein Ziel.
K2 Skates RheinEnergieMarathon Köln Inlinemarathon

Offizielle Ergebnisse 2013

Teile diesen Newsletter

Editorial

Hallo liebe Inline-Skater,

der diesjährige K2 Inlinemarathon Köln 2013 ist nun Geschichte und die Skatesaison geht zu Ende. Wir möchten uns bei allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren herzlich für das aktive Mitwirken bedanken. Ohne Euch und sie wäre die Durchführung nicht denkbar!

Alle Ergebnisse sind nun final und Ihr könnt Euch auf Eure Urkunden freuen!

Ich denke, dass die Entscheidung, die Strecke aus Sicherheitsgründen auf 40,7 Kilometer zu verkürzen, die richtige war. Nicht auszudenken, was bei diesen herbstlichen Bedingungen sonst passiert wäre … Natürlich teile ich auch Eure Meinung, dass dies vorher schon hätte kommuniziert werden und/oder die Strecke nach Möglichkeit andernorts hätte verlängert werden müssen! Leider kam es anders … Hierfür möchte ich mich noch einmal ausdrücklich entschuldigen. Auch ich als Projektleiter Inline-Skating bin/war mit dieser Situation nicht glücklich, musste mich aber schlussendlich fügen …

Euer Sebastian

Die Ergebnisse sind nun final!

Alle Ergebnisse sind nun offiziell und final. Ihr könnt Euch Eure persönliche Urkunde im Internet herunterladen. Klickt in der Ergebnisliste einfach auf Euren Namen und in der Detailansicht Eures Ergebnisses auf die PDF-Urkunde. Schon öffnet sich das Dokument und Ihr könnt es Euch auf dem heimischen Drucker schnell und einfach ausdrucken. Herzlichen Glückwunsch zu Eurer Leistung!

Zu den offiziellen Ergebnissen geht es hier!

Sichert Euch ein schönes Andenken an den 13. Oktober!

Jetzt noch ordern: Inline-Skating in atmungsaktiver Bekleidung fühlt sich besser an und ist funktional: Unser Skatertrikot und unsere Skatershorts bieten eine perfekte, enganliegende Passform und modisches Design. Ein Gummiabschluss am Bündchen der Hose verhindert ein Verrutschen, 3 Taschen auf dem Rücken des Trikots sorgen für Verstaumöglichkeiten von Accessoires und der durchgehende Reißverschluss vorn am Trikot vereinfacht das Tragen – auch über anderen Shirts etc.

Noch könnt Ihr Euch Euer Andenken sichern und eines der wenigen verbliebenen Exemplare bestellen – solange der Vorrat reicht.

Hier geht’s zu unserem Online-Shop!

Dies sind die stolzen Sieger unseres K2 Inlinemarathon Köln

Beim letzten Rennen der Saison wurde bei uns in Köln noch einmal kräftig gekämpft – trotz widriger Temperaturen und nassem Untergrund. Auf der Wertungsziellinie am Neumarkt hatten folgende Athleten jeweils die Rolle vorn und konnten einen Podestplatz erskaten.

Unsere Glückwünsche gehen an:

Speed Frauen
1. Sabine Berg (DEU, Powerslide Matter World Team) 1:25:09 Stunden
2. Justine Halbout (FRA, EOSkates World Team) 1:25:09 Stunden
3. Katharina Rumpus (DEU, Powerslide Matter World Team) 1:25:09 Stunden

Speed Männer
1. Yann Guyader (FRA, EOSkates World Team) 1:09:03 Stunden
2. Felix Rijhnen (DEU, Powerslide Matter World Team) 1:09:03 Stunden
3. Nolan Bediaff (FRA, EOSkates World Team) 1:09:04 Stunden

Fitness Frauen
1. Yvonne Wankerl (DEU, Speedskater Euskirchen) 1:31:53 Stunden
2. Elisa Zander (DEU, SSC Speedskating Berlin) 1:32:24 Stunden
3. Dayana Macha (DEU, RG Oranienburg) 1:33:05 Stunden

Fitness Männer
1. Ingo Monse (DEU, Experts-in-Speed) 1:26:02 Stunden
2. Daniele Giorgetta (CHE) 1:26:02 Stunden
3. Georg Somlo (CHE, Speed-Inliner-Basilisk) 1:26:02 Stunden

Kölner Stadtmeisterin und Stadtmeister
1. Claudia Maria Henneken (DEU, CadoMotus Frauenteam) 1:25:12 Stunden
1. Florian Hanß (DEU, TSV Bayer 04 Leverkusen) 1:20:09 Stunden

Die GERMAN INLINE CUP-Seriensieger 2013

Unser K2 Inlinemarathon Köln war in diesem Jahr wieder das spannende Abschlussrennen der größten deutschen Rennserie, dem GERMAN INLINE CUP. Wir gratulieren allen Sportlern, die konstant über die gesamte Saison gute Leistungen erbracht haben, besonders im Fitnessbereich.

Nach sechs Rennen sieht das Ranking wie folgt aus (inklusive eines Streichergebnisses):

Speed Frauen
1. Katja Ulbrich (DEU, GB Racingteam) 5.048 Punkte
2. Tina Strüver (DEU, CadoMotus Frauenteam) 4.990 Punkte
3. Flurina Heim (CHE, GB Racingteam) 4.906 Punkte

Speed Männer 
1. Julien Levrard (FRA, EOSkates World Team) 5.062 Punkte
2. Severin Widmer (CHE, Swiss Skate Team) 5.034 Punkte
3. Yann Guyader (FRA, EOSkates World Team) 5.014 Punkte

Speed Teams
1. GB Racingteam (Frauen)
1. Swiss Skate Team (Männer)

Fitness Frauen
1. Carolin Hildebrand (DEU, CST Köln) 4.948 Punkte
2. Ina Hartlieb (DEU, DAV Coburg) 4.930 Punkte
3. Kathrin Gossen (DEU, ASV Duisburg) 4.896 Punkte

Fitness Männer
1. Daniele Giorgetta (CHE) 5.086 Punkte
2. Ronald Krzywinski (DEU, Berliner TSC) 4.870 Punkte
3. Georg Somlo (CHE, Speed-Inliner-Basilisk) 4.822 Punkte

Unser Inlinemarathon in Bewegtbildern

Fast so schön wie die Teilnahme am Rennen selber ist das Videoanschauen im Nachhinein!

Einen schönen Zusammenschnitt von Motorradbildern findet Ihr hier, ebenso wie ein paar Fotoimpressionen von der Strecke.

Trotz des herbstlichen Wetters habt Ihr eine gute Figur gemacht und habt Euch den Spaß auf Rollen nicht verderben lassen! Weiter so!

Wir bedanken uns bei allen Helfern und Partnern

Auch die 17. Auflage unseres K2 Inlinemarathon Köln ist nun Geschichte. Als Teil einer Großveranstaltung wäre die Durchführung nicht ohne die tatkräftige Unterstützung aller Ehrenamtlichen, Helfer und Partner möglich.

Bei diesen Personen und Institutionen möchten wir uns herzlich für deren Engagement und Hilfe bedanken:

  • K2 Skate, unserer langjähriger Partner der Skateindustrie und Namensgeber für den Inlinemarathon und die Juniors’ Trophy: Simone Adelwart, Wolfgang Helmberger, Mucki Bauer, Marc Künkele und Beppi
  • Skateschule NRW: Andreas Ullrich und Frauke Laghusemann (Betreuung des Testparcours, Moderation und Technik bei der K2 Juniors’ Trophy)
  • Rollnacht Düsseldorf: Claus Vogel (Moderation beim K2 Inlinemarathon) sowie Sven Scharfschwerdt und Markus Müller (DUSFOR-Besenwagen am Ende des Feldes)
  • Filmer: Isaak Papadopoulos (skate-tv) sowie Fotografen Eginhard Kieß, Marc Zacher, Hermann Stupp und Frank Städele
  • Köln Marathon-Teamer: Carolin Hildebrand, Bernd Fahr, Frank Becker, Frank Städele, Jan Bartels, Jens Kaiser, Oliver Balgheim, Peter Michael, Richard Bender, Thomas Ladener und Alex Lehnertz (Durchführung des traditionellen Vorbereitungskurses und Betreuung der K2 Juniors’ Trophy)
  • Schiedsrichter: Julia Wies, Nathalie Binz, Dirk Hagemann, Michael Klein, Thomas Ladener (samstags) und Henning Roos sowie den Motorradfahrern für Schiris, Filmer und Fotografen
  • Freiwillige Helferinnen an kritischen Stellen auf der Strecke: Andrea Kaldenhoff, Ines Kieser und Nicole Jeschick
  • Messeaussteller im Inline Village: Birgit Pelzer (custom-sport), Thomas Wallaschkowski (Rollerblade) und Tim Kohlen (inlinezentrum/Intersport Kohlen)
  • Helfer bei der Startunterlagenausgabe: Tina Hafner, Nadine Liebermann und Dirk Lahr
  • Topathlet: Felix Rijhnen, Powerslide Matter World Team (kostenloser Kids-Workshop im Inline Village)
  • Designer: Georg Sagurna (Layout des Skatertrikots und der -shorts)
  • GERMAN INLINE CUP-Kollegen: Julia Seifert, Ingo Monse, Petr Stastny, Oliver Engel und Dirk May.