Dein Köln. Dein Ziel.
K2 Skates RheinEnergieMarathon Köln Inlinemarathon

Achtung: Meldeschluss!

Teile diesen Newsletter

Editorial

Hallo liebe Inline-Skater,

die Uhr tickt! Diesen Freitag schließen wir die Anmeldephase für 2013! Wer noch nicht im Boot ist, sollte nun fix zuschlagen! Startnummern sind sonst nur noch zu erhöhten Tarifen auf der Messe zu haben.

Wenn Euch dies noch nicht überzeugt, lest mal den Text zu unserem diesjährigen Startbeutel! Das ist der reine Wahnsinn, was Ihr da alles bekommt!

Und auch für Kinder und Jugendliche gibt es einige Neuigkeiten zu berichten.

Aber lest selbst!


Euer Sebastian

Nichts geht mehr – Meldeschluss am 27. September 2013

Diesen Freitag endet die günstige Anmeldephase für unseren K2 Inlinemarathon Köln. Wer bis jetzt noch nicht registriert ist, sollte jetzt noch schnell zugreifen! Ein Startplatz kostet bis dahin 60,00 EUR pro Person – die Nachmeldungen auf der Messe sind nur noch zu erhöhtem Tarif und ohne Wunschstartnummer möglich.

Hier geht’s zur Anmeldung!

Und wem dies zu wenig Anreiz ist, der möge sich etwas weiter unten über die hochwertigen Inhalte unseres diesjährigen Startbeutels informieren! :o)

Im Fokus der Zuschauer – K2 Juniors’ Trophy für Kids am Samstag

Traditionell gehört der Tag vor dem K2 Inlinemarathon Köln den Kindern und Jugendlichen: Am Samstag, 12. Oktober 2013, fällt um 14:00 Uhr der Startschuss für die Rennen der K2 Juniors’ Trophy Köln. Hier wird im Inline Village auf der Köln Marathon Expo um die Wette geskatet, Andreas Ullrich von der Skateschule NRW moderiert und die Besucher der Messe schauen zu.
Hinweis: Wir haben die Streckenführung zum Vorjahr verändert und es gibt jetzt nur noch ein größeres Rechteck zu umfahren (keine schwierige, kurvige Hufeisenform mehr).

Herzlich Willkommen sind alle Schüler D bis Cadetten. Für die ältesten Jahrgänge gibt es ein Punkterennen, an dem auch interessierte Schüler teilnehmen können, sofern es die Teilnehmerzahl zulässt (Voranmeldung hier).

Hier geht’s zur Anmeldung! Wir freuen uns auf Euch!

Und als kleines Dankeschön für die Teilnahme an den Rennen können die Kids beim Workshop mit Felix Rijhnen und Ewen Fernandez teilnehmen, sofern das Teilnehmerlimit nicht erreicht wird. Weitere Infos s. nächstes Thema.

Abgucken von den Großen - Kids-Workshop mit Felix Rijhnen/Ewen Fernandez

Nur noch wenige Plätze sind frei für den kostenlosen Kids-Workshop mit Deutschlands und Frankreichs besten Inline-Skatern, Felix Rijhnen und Ewen Fernandez. Im Anschluss an die Rennen der K2 Juniors’ Trophy Köln können separat angemeldete Starter zusammen mit den beiden Stars trainieren und abgucken, wie die Großen der Szene skaten.

Bei Interesse bitte eine kurze E-Mail mit Namen des Kindes und Startnummer der Juniors Trophy zur Anmeldung für den Workshop an uns – es sind nur noch ein paar Plätze frei!

Super Gegenwert – prall gefüllter Startbeutel

Bei der Abholung Eurer Startunterlagen erhaltet Ihr auch wieder einen Startbeutel. Dieser hat es in diesem Jahr im wahrsten Sinne des Wortes "in" sich! Denn er ist prallt gefüllt mit zahlreichen Präsenten, Give-aways und Vergünstigungen!

So findet Ihr u. a. unser kultiges Kölschglas, ein Startnummernband, einen Wilkinson-Rasierer, eine Packung Barilla-Nudeln, einen K2-Dextro-Riegel, einen KölnTourimus-Voucher, eine Magnesiumprobe, eine Perwoll-Produktprobe, ein Aktivdeo, das Neueste aus der Skateindustrie und, und, und ...! – Lasst Euch überraschen!

Diesen Startbeutel bekommt Ihr aber nur, wenn Ihr auch für den 13. Oktober angemeldet seid! :o)

Unser K2 Inlinemarathon Köln rückt immer näher. K2 Skate ist dabei – und Ihr?

Nicht mehr lange und der Startschuss in Köln wird fallen – und K2 Skate ist wieder mit dabei. Besucht K2 doch, es warten eine große Bühne mit Musik und ein Gewinnspiel auf Euch. Zudem könnt Ihr die neuesten Skates bei am K2-Stand sehen und Euch über das neue Vortech-Belüftungssystem informieren.

Was ist Vortech™, fragt Ihr? Vortech steht für Technologie. Vortech steht für Wissenschaft. Vortech steht für Belüftung. Vortech steht für trockene Füße. Das dreiteilige Belüftungssystem leitet Luft durch die Boot Base, das Fußbett und das Obermaterial und Eure Füße bleiben glücklich. Vortech ist eine Designphilosophie, die eins zum Ziel hat: Nie wieder unangenehm schwitzige und zusammengequetschte Füße. Vortech ist ein Belüftungssystem, das Euch buchstäblich von den Socken hauen wird. Es ist eine Technologie, die Ihr sehen könnt, eine Technologie, die Ihr fühlen könnt …Technologie, die funktioniert! Kommt vorbei und überzeugt Euch selbst! Wir sehen uns in Köln!

Neues Ziel in Dom-Nähe – aber nicht auf der Domplatte! :o)

Eines möchten wir noch mal betonen: Ihr finisht zwar wieder in der Nähe des Kölner Doms – aber nicht wie viele von Euch fälschlicherweise denken auf der Domplatte wie in der Vergangenheit!
Stattdessen passiert Ihr kurz vor der Domplatte schrägt links den Wallraffplatz, lasst den Dom rechts liegen und biegt links in die Komödienstraße ab. Die Zielgerade ist dann nochmals knapp 190 Meter lang, mit dem Zielbogen auf Höhe der Deutschen Bank.

Start in Deutz, Ziel am Dom – und die Kleiderbeutel?

Da in diesem Jahr das Ziel nicht mehr in Deutz, sondern am Dom liegt, shuttlen wir Eure Kleiderbeutel vom Start zum Ziel.
Die LKW fahren pünktlich 15 Minuten vor dem Start in den Zielbereich und die Kleiderbeutel werden dort in Zelten eingelagert. Unsere Bitte: Plant genügend Zeit für die Abgabe ein.

In der Tabelle könnt Ihr anhand Eures Wettbewerbs und der Startnummer erkennen, an welchem LKW Ihr Euren Beutel abgeben könnt. Die Ausgabe – nach hoffentlich erfolgreichem Zieleinlauf – und der Weg dorthin ist auf dieser Grafik zu sehen.

Einer für alle, alle für einen – die größten Teams

Wer kennt ihn nicht, diesen Spruch!? Und auch beim Inline-Skating passt er perfekt: In der Gruppe skaten macht Spaß und das Windschattenfahren spart Kraft!
Deshalb treten viele Vereine, Teams, Gruppen und Unternehmen auch gleich mit mehreren Startern bei unseren K2 Inlinemarathon Köln an! Alle Mannschaften mit mehr als 10 Teilnehmern listen wir im Internet. Aktuell kommen die teilnahmestärksten Gruppen aus Düsseldorf, Bonn, Köln und Leverkusen. Aber auch einige ausländische Vereine sind präsent.

Wenn Ihr dieses Ranking noch zu Euren Gunsten verändern wollt, müsst Ihr Euch jetzt noch anmelden! :o)

Über 1.000 Inline-Skater beim Tartu Inline Skating Marathon in Estland

Am 25. August startete der SEB 7. Tartu Inline Skating Marathon zwischen den südestnischen Städten Jõgeva und Tartu mit über 1.000 Teilnehmern aus 8 Nationen. Tags zuvor fanden traditionell die Kinder- und Sprintrennen statt.
Zum dritten Mal gewann der Venezolaner Alfredo Moreno, vor den Esten Kaur Meressaar und Danila Ruusu. Bei den Frauen siegte Marina Zueva aus Belarus.

Wer also im kommenden Jahr kurz vor unserem Rennen mal einen Abstecher ins Ausland wagen möchte, sollte sich den 24. August 2014 vormerken: SEB 8. Tartu Rulluisumaraton mit Marathon- und Halbmarathon-Distanz.

Mehr Infos hier