Dein Köln. Dein Ziel.

News

Streckenrekord und Überraschungssieg beim K2 Inlinemarathon Köln

Katja Ulbrich und Michael Achermann siegen am Rhein

Mit einem neuen Streckenrekord bei den Damen und einem Ausreißersieg bei den Männern endet der diesjährige K2 Inlinemarathon in Köln.

Bei den Damen kam es zu einem Massensprint auf der Zielgeraden. Zeitgleich, aber dennoch einen Wimpernschlag früher überquerte Katja Ulbrich (GB Racing Team) vor der Vorjahressiegerin Sabine Berg (Powerslide Matter World Team) und der Französin Justine Halbout (2 APN AVON) mit neuem Streckenrekord in 1:19:56 Stunden die Ziellinie.

Bei den Männern konnte sich schon ab circa der Hälfte des Rennens eine kleine Gruppe vom Hauptfeld der Männer absetzen. Erfolgreich wimmelte Michael Achermann vom Swiss Skate Team seine Kontrahenten ab und fuhr als Überraschungssieger in 1:06:59 Stunden über die Ziellinie in Deutz. Den Sprint in der Verfolgergruppe entschied Felix Rijhnen als bester Deutscher für sich und finishte zeitgleich mit den Dritt- und Viertplatzierten Yann Guyader (Vorjahressieger vom Team EOSkates) und Ewen Fernandez (Powerslide Matter World Team) in 1:07:53 Stunden.

„Es war ein schönes Rennen zum Saisonabschluss! Noch nie habe ich die Zuschauer und deren Stimmung am Streckenrand so wahrgenommen! Trotz einiger windiger Passagen hat dies nochmals angespornt und so zum neuen Streckenrekord verholfen“, so Katja nach der Zielankunft.

Die Ergebnisse der Top 3 der Kategorie „Speed“ lauten:

  • Katja Ulbrich (GB Racing Team, DEU) 1:19:56h
  • Sabine Berg (Powerslide Matter World Team, DEU) 1:19:56h
  • Justine Halbout (2APN AVON, FRA) 1:19:56h
  • Michael Achermann (Swiss Skate Team, CHE) 1:06:59h
  • Felix Rijhnen (Powerslide Matter World Team, DEU) 1:07:53h
  • Yann Guyader (Team EOSkates, FRA) 1:07:53h

In der Kategorie "Fitness" gewannen Daniela Sprenger (Speed Inliner Basilisk) und Cornelius Rossbach (SC DHfK Leipzig):

  • Daniela Sprenger (Speed Inliner Basilisk, CHE) 1:24:21h
  • Cornelius Rossbach (SC DHfK Leipzig, DEU) 1:20:24h

 



Weitere News

Online-Anmeldung 2016 startet am 26. November 2015


Gelane Senbete und Benson Waweru Marathonsieger in Köln


Hendrik Pfeiffer gewinnt Halbmarathon