Dein Köln. Dein Ziel.

News

Spende über die Spendenmatte für zwei tolle Charityprojekte

Erlöse gehen an NEAR Run und Caritas Baby Hospital in Bethlehem

Wie in jedem Jahr unterstützen wir auch in diesem Jahr wieder tolle soziale Projekte - in diesem Jahr gleich zwei: Die Erlöse der Spendenmatte fließen an NEAR Run - arabische und jüdische Jugendliche aus Israel starten beim Schulmarathon - und das Caritas Baby Hospital in Bethlehem.

NEAR RUN
Angesichts des immer wieder aufflammenden Konflikts zwischen Arabern und Juden im Nahen Osten wollen Sport Unites und wir mit dem neuen Laufsportprojekt "NEAR Run" ein Zeichen der Verständigung und der friedlichen Annäherung setzen.

Dazu wurden vier jüdische und vier arabische Jugendliche aus Israel eingeladen, an unserem RheinEnergieSchulmarathon am 14. September 2014 in Köln teilzunehmen.
Das neue Laufsportprojekt soll Jugendlichen aus dem Nahen Osten die Möglichkeit geben, außerhalb der Krisen- und Konfliktregion in Deutschland einander näherzukommen.
Neben der gemeinsamen Bewältigung der Marathonstrecke sind ein Besuch an einer deutschen Schule sowie weitere kooperative Sportaktivitäten geplant.
Ein weiteres Projektziel ist auch die Entwicklung einer Schulpartnerschaft zwischen einer deutschen, einer israelischen und einer palästinensischen Schule.
Die drei Teilnehmerinnen und fünf Teilnehmer des Pilotprojekts wurden im Juni aus arabischen und jüdischen Siedlungen im Norden Israels ausgewählt und haben in Vorbereitung auf den Schulmarathon in Köln ein fünftägiges Trainingslager absolviert.
Ab 2015 sollen Jugendliche aus dem Westjordanland in das Projekt integriert und die Teilnehmerzahl insgesamt deutlich erhöht werden.

Sport Unites ist eine gemeinnützige Organisation, die sich im Nahen Osten im Bereich der Friedensförderung und internationalen Entwicklungszusammenarbeit durch Sport engagiert. Das Engagement wird von der Stadt Köln, der Deutschen Sporthochschule Köln, der Prodyna AG sowie der Bethe Stiftung unterstützt.


Caritas Baby Hospital in Bethlehem
Das Caritas Baby Hospital ist das einzige auf Kleinkinder spezialisierte Krankenhaus in den palästinensischen Gebieten. Jährlich finden hier über 3.000 Kinder qualifizierte medizinische Hilfe. Niemand wird im Caritas Baby Hospital abgewiesen. "Wir haben den Ärmsten geholfen, ohne nach Rasse und Religion zu fragen", hat Pater Schnydrig kurz vor seinem Tod dem Hospital mit auf den Weg gegeben. Seine Worte sind auch heute noch Auftrag und Motivation zugleich.

In einem Nebengebäude des Caritas Baby Hospitals ist seit 1984 eine Ambulanz eingerichtet. Jeden Vormittag stehen zwei Hospitalärzte bereit, um Kinder ambulant zu behandeln. Wie wichtig dieses Angebot ist, zeigen die 90 Mütter, die pro Tag mit ihren Kindern zur Untersuchung kommen.
Die Krankheiten, die im Caritas Baby Hospital behandelt werden, sind typische Armutskrankheiten, wie man sie in Europa schon lange nicht mehr kennet. Sie sind bedingt durch die schlechten Lebensverhältnisse sowie mangelnde und falsche Ernährung.

Und so kannst Du spenden: Wer diese Projekte für förderungswürdig hält, läuft einfach bei km 20,3 (bzw. km 12,5 beim Halbmarathon) über die dort ausgelegte Zeitmessmatte auf dem Habsburgerring und spendet damit 3 Euro. Du kannst also laufend Gutes tun. Der Betrag wird automatisch von Deinem Konto abgebucht. 

Die Spendenmatte ist als solche deutlich gekennzeichnet, liegt neben der Laufstrecke und muss grundsätzlich nicht überlaufen werden. Das Spenden ist freiwillig!



Weitere News

Online-Anmeldung 2016 startet am 26. November 2015


Gelane Senbete und Benson Waweru Marathonsieger in Köln


Hendrik Pfeiffer gewinnt Halbmarathon