Presse-ServiceMontag 21. September 2009

Köln Marathon auf Rekordkurs

13. Auflage der Großveranstaltung weckt enormes Interesse

Die Erfolgsspur des Köln Marathon präsentiert von der Sparkasse KölnBonn bricht nicht ab. Die Veranstalter verbuchen nach Online-Meldeschluss mit 32.051 Anmeldungen einen noch nie erreichten Rekord. Und es ist damit zu rechnen, dass sich bei den Nachmeldungen auf der Marathonmesse noch weitere 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den Köln Marathon am 4. Oktober entscheiden.

Aber nicht nur die Anmeldezahlen wecken das enorme Interesse an der Veranstaltung. Ein Blick auf das Starterfeld lässt mit weiteren Rekorden rechnen. Erstmals wird die Topathletin des Kölner Verein für Marathon Sabrina „Mocki“ Mockenhaupt auf der 42,195 Kilometer-Strecke dabei sein. Schon im letzten Jahr sorgte sie mit ihrem Sieg beim HalbMarathon für einen neuen Streckenrekord und die Vermutung liegt nahe, dass die Lokalmatadorin motiviert durch den Jubel der erwarteten 750.000 Zuschauern mit einem neuen Köln Marathon-Rekord (2:27:27 aus dem Jahre 1997) über die Ziellinie laufen wird. Als weitere Spitzenläuferin wird die Marathon-Vorjahreszweite Luminita Zaituc (Bestzeit 2:26h) aus Braunschweig dabei sein und die Topläuferin Rose Nyangacha aus Kenia (Bestzeit 2:29h) will in Köln nach ihrer Babypause zeigen, was in ihr steckt. Bei den Männern sind mit den Kenianern Thomas Chemitei, Samson Bungai und Albert Matebor junge Marathonläufer dabei, die alle drei Bestzeiten von unter 2:10 h aufweisen.
Beim HalbMarathon starten sowohl im Feld der Frauen als auch der Männer Nachwuchstalente, die sich auf Bestzeitkurs befinden. „Wir wollen hier mit unserem „DuMont NachwuchsCup“ langfristig eine wirkungsvolle Unterstützung des deutschen Langstreckennachwuchses leisten,“ so Markus Frisch, Geschäftsführer der Köln Marathons – und Werbe GmbH, „um auch in Zukunft mit dem Köln Marathon auf Rekordkurs zu bleiben. “

Weiter Informationen finden Sie unter www.koeln-marathon.de.


Datei-Download:
Bitte laden Sie das Foto hier herunter:
090921-PM-Bild.jpg (2,3 mb)
Hinweis: Das Foto kann honorarfrei verwendet werden.


Köln Marathon – Der „Marathon op Kölsch“
Der 13. Köln Marathon, präsentiert von der Sparkasse KölnBonn findet am 4. Oktober 2009 statt. Neben der Königsdisziplin über 42,195 Kilometer, können Skater beim 13. SportScheck InlineMarathon Köln, präsentiert von K2 Sports die Strecke auch auf Inline-Skates bewältigen. Der 4. Sparkassen-HalbMarathon Köln, präsentiert von der Sparkasse KölnBonn bietet die halbe Strecke bei voller Marathonatmosphäre, während für die UltraLäufe über 63, 84 oder 105 Kilometer eine besondere Kondition gefragt ist. Beim 12. LVR HandbikeMarathon geht es wieder um die letzten Punkte im Gesamtklassement und der 11. RheinEnergie SchulMarathon Köln wird erneut das bunte Marathonbild prägen. Bereits am Vortag, dem 3. Oktober 2009 können sich ambitionierte Nachwuchsläufer und -skater beim RheinEnergie KinderFest mit KinderLauf und KinderSkate mit ihren Altersgenossen messen.

Weitere Informationen im Web: www.koeln-marathon.de,
per E-Mail: lauf2009@koeln-marathon.de
oder telefonisch: 0221 - 33 77 73-11.

Pressekontakt
Köln Marathon
Veranstaltungs-und Werbe GmbH

Pressestelle
Gaby Travers
Sportpark Müngersdorf / Radstadion
Peter-Günther-Weg
50933 Köln

Telefon: 0221 - 33 77 73-16
Telefax: 0221 - 58 94 233
E-Mail: presseinfo@koeln-marathon.de
Homepage: www.koeln-marathon.de

Partner Sparkasse Köln / Bonn Rheinenergie SchwarzPharma - ein Unternehmen der UCB Gruppe SportScheck KVB Köln HDI Gerling Puma Running Marathonmesse Köln Hertz Rewe Stadt Köln