Bitte erlauben Sie das Herunterladen der Grafiken
PresseserviceMittwoch, 2. Mai 2012


Erstmalig Inline-Skaten auf der Hochbahn im Lentpark

Am kommenden Donnerstag, wird der beste deutsche Inline-Skater Felix Rijhnen ein exklusives Training auf der eisfreien Hochbahn im Lentpark leiten. Zum ersten Mal nach der Neueröffnung im September 2011 wird das Eis im Lentpark abgetaut. Dies nimmt der Veranstalter des K2 Inlinemarathon Köln zum Anlass, auf der 260 Meter langen und 5 Meter breiten Hochbahn ein Inline-Skatetraining auszurichten. Als Topathlet zum Anfassen zeigt Rijhnen Übungen rund um Technik, Sprint und Ausdauer. Die Einheit richtet sich sowohl an Breitensportler als auch an Wettkampfsportler und wird in zwei Gruppen aufgeteilt.



- 18:00 bis 20:00 Uhr Fitness- und Breitensportler
- 20:00 bis 22:00 Uhr Speedskater

Die Teilnahme ist limitiert und kostet 20,-. Noch sind einige Plätze für Fitness-Skater frei.

Mehr Infos unter: www.rheinenergiemarathon-koeln.de/inlinemarathon




Pressekontakt
Köln Marathon
Veranstaltungs-und Werbe GmbH

Pressestelle
Jan Broniecki
Sportpark Müngersdorf / Radstadion
Peter-Günther-Weg
50933 Köln

 
Telefon: 0221 - 33 77 73 16
Telefax: 0221 - 33 77 73 10
E-Mail: jan.broniecki@koeln-marathon.de
Homepage: www.rheinenergiemarathon-koeln.de

Partner AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln GmbH & Co. KG Reissdorf Kölsch Odlo Sports GmbH Wobenzym plus REWE BMW KVB RheinEnergie Sparkasse Köln / Bonn Köln Marathon Expo Stadt Köln